Urheberrecht – achten Sie auf verbotene Downloads

Download-Button

Das Internet ist kein rechtsfreier Raum. Wer sich hier bewegt, sich Seiten ansieht und Downloads startet, der läuft durchaus auch Gefahr, sich strafrechtlich zu verhalten. Daher ist es wichtig zu wissen, ab wann eigentlich das Urheberrecht greift und ob Filme, Bücher oder auch Hörbücher überhaupt kostenfrei heruntergeladen werden dürfen.

Mehr lesen

Was darf der Chef, was darf er nicht?

Der Artikel klärt was ein Chef darf und was nicht.

Ärger im Job oder gar mit dem Chef wird für die meisten Angestellten zu einer psychischen Belastungsprobe. Auch bei Abmahnung und drohender Kündigung sind viele Angestellten oft ratlos und geben lieber klein bei als sich lautstark zu wehren. Das gleiche gilt in den meisten Fällen auch für Überstunden. Die Angst, den Job zu verlieren, überwiegt […]

Mehr lesen

Ein Prozess und seine Kosten

In unserer Gesellschaft muss zwischen öffentlichem Recht und privaten Recht unterschieden werden. Bei einem Strafprozess klagt der Staat bei Verstößen gegen geltendes Recht durch den Staatsanwalt an. Es geht beim Strafprozess um eine Geld- oder Freiheitsstrafe. Im privaten Recht wird das Zivilrecht im Zivilprozess angewendet. Im Zivilprozess handelt der private Kläger in eigener Sache. Meist […]

Mehr lesen

Urheberrecht: Wie lange sind Bücher geschützt?

Mehrer Bücher in einer Reihe

Wer heute im Verfahren des Self-Publishing einen Text veröffentlicht, hat daran die Urheberrechte. Das Urheberrecht entsteht in dem Moment, in dem Sie es erschaffen. In Bezug auf ein Buch also, in dem Moment, wenn Sie es schreiben. Doch wie lange gilt das Urheberrecht und worauf bezieht es sich genau?

Mehr lesen

Das Verbraucherinformationsgesetz in der Umsetzung

Das Verbraucherinformationsgesetz soll die Rechte aller Verbraucher entscheidend verbessern und stärken. Das am 1. Mai 2008 in Kraft getretene Gesetz wurde zuletzt am 15. März 2012 verbessert und zugunsten des Verbrauchers geändert. In seiner überarbeiteten Form bietet das Verbraucherinformationsgesetz allen Verbrauchern verstärkten Schutz und die Möglichkeit, sich über sämtliche Verbraucherprodukte zu informieren. Barcode Scanner und […]

Mehr lesen

Die gesetzliche Lage zur Erwerbsminderungsrente

senior mit brille

Für alle nach dem 1. Januar 1961 Geborenen gelten bei dauerhaften gesundheitlichen Beeinträchtigungen die Regelungen zur gesetzlichen Erwerbsminderungsrente. Die ursprüngliche Rente wegen Berufsunfähigkeit im Rahmen der gesetzlichen Rentenversicherung wurde zu diesem Stichtag abgeschafft. Die Zugangsvoraussetzungen und Leistungshöhen haben sich deutlich verändert.

Mehr lesen

2013: Drei von fünf Onlinehändlern bekamen Abmahnung

Unternehmer erhält eine Abmahnung

Im Jahr 2013 führte der Händlerbund eine Studie durch, die ergab, dass rund 60 Prozent aller Onlinehändler in diesem Jahr schon wenigstens einmal abgemahnt wurden. Dieses Ergebnis kam durch die Befragung von mehr als 500 Unternehmen zustande. Abmahnungen wurden aus ganz unterschiedlichen Gründen kassiert, doch die Folgen für Onlinehändler sind fast immer schwerwiegend. Besonders für […]

Mehr lesen

Personalakte: Was darf der Arbeitgeber von Ihnen preisgeben?

Arbeitgeber erklärt seiner Mitarbeiterin den Laptop

Wenn es im Rahmen von Kündigungen oder der Aufhebung von Arbeitsverträgen um die mögliche Zahlung einer Abfindung geht, spielt die Personalakte von Mitarbeitern häufig eine besondere Rolle. Nicht selten enthält diese auch Informationen, die für den Mitarbeiter unvorteilhaft sind. Doch nicht immer gehen die Inhalte von Personalakten mit den gesetzlichen Regelungen zum Datenschutz konform.

Mehr lesen

Rechtsschutzversicherung – auf diese Punkte sollten Sie achten

Mit einer Rechtsschutzpolice können Versicherte selbstbewusst ihr Recht durchsetzen und sich ungerechtfertigter Forderungen erwehren. Vor dem Abschluss sollten Verbraucher aber intensiv die Klauseln studieren. Dort können sie auf bedeutende Leistungseinschränkungen stoßen.

Mehr lesen